Welt Finanztransaktionsdaten

Erinnern Sie sich noch daran, wie ich vor ein paar Wochen die 6 besten Möglichkeiten zur Gewährleistung der Anonymität bei Bitcoin-Transaktionen mit Ihnen geteilt habe?

Nachdem ich das geschrieben hatte, dachte ich darüber nach, was für Kopfschmerzen es ist.

Ich meine, wie viele Kontrollen muss ein Bitcoin-Benutzer durchführen, bevor er seine Anonymität garantieren kann.

Warum nicht eine Krypto-Währung, die den Benutzern absolute Anonymität garantiert?
Einige von euch denken vielleicht, dass totale Anonymität nur für Kriminelle erforderlich ist, aber das ist nicht wahr. Sie können meinen vorherigen Artikel über anonyme Bitcoin-Transaktionen sehen, in dem ich Ihnen erzähle, wie Sie entführt oder beraubt werden können, wenn Sie keine finanzielle Privatsphäre haben.

Außerdem glaube ich, dass in dieser datenzentrierten Welt Finanztransaktionsdaten die sichersten Daten sein sollten, die es gibt.

Lassen Sie mich Social Trading als Beispiel

Nehmen wir an, Sie sind bei einem Erwachsenenladen vorbeigekommen, um etwas mit Ihrer Kreditkarte zu kaufen. Hier hinterlässt Ihre Kreditkarte eine digitale Spur im System des Händlers. Nehmen wir an, der Abrechnungsserver des Händlers oder Ihr Zahlungsprozessor wurde gehackt. Ihre Daten sind nun im Internet mit Social Trading öffentlich zugänglich.

Wer weiß, welche Auswirkungen das haben könnte…. Vielleicht gefährdet es Ihre Beziehung, vielleicht gefährdet es Ihre Karriere oder vielleicht führt es zu öffentlicher Verlegenheit. Der Punkt ist, deine Ausgabengewohnheiten sind jetzt öffentlich bekannt.

Aber wir Menschen im 21. Jahrhundert sind uns weitgehend darüber im Klaren, dass eine solche Situation nicht eintreten muss.

Wir haben Krypto-Währungen, die darauf abzielen, die vollständige Anonymität der Transaktionen zu gewährleisten.

Die beiden beliebtesten anonymen Kryptos sind derzeit Monero, über die ich ausführlich gesprochen habe, und Zcash.

Was ist Zcash?

Zcash ist eine Peer-to-Peer (P2P) Kryptowährung wie Bitcoin. Aber im Gegensatz zu Bitcoin ist seine einzige Priorität, sich auf private, anonyme und fungible Transaktionen zu konzentrieren, die Bitcoin nicht durchführen kann.

Zcash wurde von Bitcoin abgezweigt und im Oktober 2016 auf den Markt gebracht und war früher unter dem Namen Zerocoin bekannt. Es basiert auf einem speziellen kryptographischen Protokoll, das die Informationen eines Senders, eines Empfängers und den zwischen den beiden Parteien getätigten Betrag abschirmt.

Das offene Krypto-Währungsprojekt von Zcash verwendet ein zk-SNARK-Protokoll. Dies ist ein neues kryptographisches Null-Wissen-Protokoll, das Privatsphäre, Anonymität und Fungibilität von Zcash-Münzen gewährleistet.

Allerdings sind Datenschutz und Anonymität in Zcash nicht standardmäßig implementiert, da es auch über eine transparente Transaktionsfunktionalität wie Bitcoin verfügt.

So hat Zcash, durch Entwurf, wahlweise freigestellte Anonymität und Privatlebeneigenschaften für Benutzer, die sie verwenden möchten.

Wie funktioniert Zcash?

Zcash arbeitet mit einem zk-SNARK-Protokoll. Um dieses Protokoll besser zu verstehen, gehen Sie hier.

Dieses Protokoll wurde 2014 von Wissenschaftlern und Forschungskryptographen der Johns Hopkins University, des Massachusetts Institute of Technology (MIT), des Technion-Israel Institute of Technology und der Tel Aviv University entwickelt.

Dieser Beitrag wurde unter Anonymität veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.