Samsung Galaxy S3 Mini Test

Das Samsung Galaxy S3 war das meistverkaufte Smartphone im dritten Quartal 2012 und trat damit in die Fußstapfen seines älteren Bruders, des inzwischen 18 Monate alten Samsung Galaxy S2. Mittlerweile kann man das Samsung Galaxy S 3 Mini gebraucht kaufen, da es inzwischen die neuesten Modelle von Samsung gibt.

Samsung Galaxy S4: Was wir bisher wissen

Eines der Geheimnisse des Erfolgs von Samsung muss die Qualität seiner Geräte sein, aber ein anderes ist, dass es auf jeden Bereich des Marktes ausgerichtet ist. Die Samsung Galaxy Reihe hat jeden Preispunkt erreicht, vom Super-Budget Galaxy Y bis zum höchsten Phablet Galaxy Note 2, und das Samsung Galaxy S3 Mini hier fällt irgendwo in die Mitte.

Samsung wird sich auf den Erfolg der Galaxy S3 konzentrieren, da die Galaxy S3 Mini – auch Galaxy SIII Mini genannt – auf den neu eingeführten LG Google Nexus 4 trifft, der das Buch für mittelpreisige Smartphones komplett neu geschrieben hat.

Es steht auch in einem harten Wettbewerb mit etablierten Mobilteilen wie dem HTC One S und dem alternden, aber immer noch sehr beliebten Samsung Galaxy S2.

Bemerkenswert, wie das Nexus 4, das Samsung Galaxy S3 Mini kommt mit einem ähnlichen Datenblatt wie das iPhone 5. Aber es erreicht den Preispunkt der zwei Jahre älteren iPhone 4, bei £315 (rund AU$460/US$480) SIM-frei, oder kostenlos auf monatliche Verträge von rund £25 (rund AU$38/US$40) pro Monat in Großbritannien.

Samsung-Galaxy-S3-Mini

Design und Griffigkeit

Nach einem kurzen Blick auf das Samsung Galaxy S3 Mini wäre es dir vergeben, es mit seinem größeren, höherwertigen Bruder zu verwechseln, und das ist in keiner Weise eine schlechte Sache. Das Plastikgefühl, das wir erwähnt haben, würde nicht alle auf der S3 ansprechen und fühlt sich auf der S3 Mini wie zu Hause an.

Es kommt sogar in den gleichen Varianten Kieselblau und Marmorweiß, mit denen das Samsung Galaxy S3 auf den Markt kam.

Mit den Maßen 122,55 x 63 x 9,9 mm (4,82 x 2,48 x 0,39 Zoll) ist das Samsung Galaxy S3 Mini keineswegs das größte Telefon und liegt sehr bequem in der Hand. Das Gewicht von 120 g (4,23 oz) bedeutet auch, dass es in der Tasche nicht sehr auffällig ist, auch wenn es ganze 1,3 mm dicker ist.

Es besteht kein Zweifel daran, dass das Galaxy S3 Mini hervorragend aussieht, da seine Größe der einzige erste Hinweis darauf ist, dass es nicht als marktführendes Telefon gedacht war. Tatsächlich stellen wir uns die Frage, wo die Kompromisse gemacht wurden.

Die beiden Hauptbereiche sind der Prozessor und der Bildschirm, wobei der Dual-Core 1GHz Chipsatz und ein 4-Zoll-WVGA-Bildschirm viel weniger spektakulär sind als der Samsung Galaxy S3.

Wir können kleine Details wie diese verzeihen, aber angesichts des 1,5 GHz Dual-Chips im HTC One S und der Vierkernleistung hinter dem Google Nexus 4 sind wir etwas skeptischer.

An anderer Stelle hat Samsung die Galaxy S3 Mini mit dem Betriebssystem Android 4.1.1.1 Jelly Bean sowie einer 5MP Rückfahrkamera mit Blitz und einer VGA-Frontkamera ausgestattet.

Wie bereits erwähnt, liegt das Galaxy S3 Mini sehr gut in der Hand, seine kleinere Größe bedeutet, dass es viel bequemer zu halten ist als das Samsung Galaxy S3.

Fazit

Die S3 Mini tickt alle richtigen Kartons und kommt zu einem sehr günstigen Preis. Die Wahrheit der Sache ist jedoch, dass sie den richtigen Schlag gegen das Google-Telefon, den Nexus 4, startet. Würden wir empfehlen, es über den Nexus zu kaufen? Nicht wirklich.

Vorteile:

  • Reduziertes Design
  • Android Gelee Bean
  • MicroSD-Unterstützung
  • Heller Bildschirm

Nachteile:

  • Teuer
  • Doppelkern
  • Niedrige Bildschirmauflösung
  • Samsung Apps

 

Dieser Beitrag wurde unter Samsung Galaxy S3 Mini veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.