Nur drei Krypto-Währungen überleben den Crypto-Crash

Bild mit freundlicher Genehmigung von Pixabay
Obligatorischer Disclaimer: Ich bin KEIN Finanzberater, und keiner dieser Ratschläge sollte befolgt werden, ohne vorher mit einem qualifizierten Fachmann zu sprechen. Investieren Sie NICHT mehr, als Sie bereit sind zu verlieren, und machen Sie Ihre eigene Forschung zuerst.

Die Mainstream-Medien sind in die Schlagzeile „So-and-So Investor Says Crypto is a Bubble!“ verliebt. Man sieht es überall.

Ich hingegen habe mehrere Artikel darüber geschrieben, warum ich das Gegenteil glaube. Jedoch als Geistesübung, mag ich denken an, welche Zeichen stehen gelassen würden, wenn die Luftblase wirklich sprengt.

casino ladys

Ich bin nicht allein in dieser seltsamen Übung – Daniel Jeffries hat auch zu diesem Thema geschrieben und gesagt, dass etwa 10% der aktuellen Krypto-Unternehmen da draußen eine Chance haben, jede Blase zu überdauern, die platzen könnte.

Die 10% der Projekte, die es durch das Blutbad schaffen, werden sich in den Amazonas, Google und Facebook von morgen verwandeln und wahrscheinlich auch in die JP Morgan und Goldman Sachs, ganz zu schweigen von den Regierungen der Zukunft, wie digitale Direktdemokratien oder flüssige Demokratien.
Bevor wir auf meine Meinung zu diesem Thema eingehen, lassen Sie mich eine Warnung aussprechen:

Ich glaube, die sogenannte „Krypto-Blase“ ist anders als alles, was wir je gesehen haben, einschließlich der Dot Com-Blase und der Tulpen-Blase, und wenn sie platzt, wird sie sich nicht in einer Art und Weise verhalten, wie es Erbe oder Krypto-Investoren erwarten. Ich kann die Zukunft nicht vorhersagen, aber ich weiß, dass Krypto anders ist. Und ich bin mit dieser Meinung nicht allein.
Meine drei Tipps, um den „Crypto Crash“ zu überleben, sind Bitcoin, Decred und Monero. Lassen Sie uns diese einzeln aufschlüsseln.

Bitcoin – das „Wertaufbewahrungsmittel
Bitcoin gibt es seit neun Jahren – eine Ewigkeit in der Kryptozeit. Es ist mehrmals durch die Hölle und zurück gegangen, einschließlich einiger Gabeln in der nicht so jungen Vergangenheit.

Viele der Probleme rund um Bitcoin kommen von Mitgliedern der Community, die die Skalierungsanforderungen erfüllen wollen, indem sie Bitcoin zwingen, eine Währung zu bleiben. Ohne technisch zu werden, erscheint es mir am besten, wenn wir Bitcoin einfach das bleiben lassen, was es geworden ist: ein langfristiger Wertspeicher.

Viele große Namen im Raum sind hier anderer Meinung, aber in meinen Augen wird Bitcoin kommen, um Dinge wie ein 401k oder ein traditionelles Investmentkonto zu ersetzen. Es wird etwas sein, in das Sie allmählich Geld investieren und eine anständige Rendite aus den Jahren danach erwarten.

Wenn dies tatsächlich der Fall ist, sollten wir meines Erachtens aufhören, Bitcoin zu zwingen, eine Währung zu sein. Das mag Satoshis ursprüngliche Vision sein, aber es kann auch sein, dass Satoshi solche Skalierbarkeitsprobleme neun Jahre später nicht vorausgesehen hat (und wenn du das liest, Satoshi….bitte vergib mir meine Blasphemie).

Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel zu nutzen, öffnet die Tür für einen weiteren Überlebenden nach dem „Crypto Crash“. Diese Art von Währung müsste niedrige Gebühren haben und blitzschnell sein, was uns zu meiner nächsten Auswahl bringt.

Decred – „Sparen und Prüfen
Vollständig dezentralisiert, nimmt Decred Änderungen am System durch das Votum der gesamten Gemeinschaft vor. Es gibt keine zentrale Bergarbeiterkoalition, die die Kette spalten kann, wann immer sie will. Die Gemeinschaft trifft wirklich die Entscheidungen, und das macht Decred zu etwas Besonderem.

Außerdem implementiert Decred das Lightning Network, was es extrem schnell macht, und es hat niedrige Gebühren. Kurz gesagt, dieser Survivor-Slot ist der „I’d buy a cup of coffee with this token“-Slot.

Ich gebe zu, dass es mehrere Alternativen für diesen Überlebenskampf gibt, vor allem meiner Meinung nach Litecoin. Da es sich jedoch um eine Abzweigung von Bitcoin handelt, glaube ich, dass sich die meisten Leute für eine Tageswährung entscheiden werden, die sich von Bitcoin unterscheidet, um unterscheidbar zu sein. Und Decred ist nicht nur ein Girokonto, mit dem man Kaffee und Lebensmittel kaufen kann, sondern auch ein „Sparkonto“ durch das Proof-of-Stake-System.

Indem Sie Ihre Decred und Staking, verdienen Sie einen festen Betrag von „Zinsen“ ganz wie auf einem traditionellen Sparkonto. Außer bei Decred verdienen Sie deutlich mehr als bei einer Bank.

Bisher habe ich gesagt, dass Bitcoin den „Crypto Crash“ überleben wird, weil die Menschen ihn für langfristige Investitionen brauchen werden und ein Token wie Decred für den praktischen Alltag überleben wird. Das führt uns zu meiner letzten Überlebendenauswahl.

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.