Bitcoin, Ethereum, Ripple und Major Coins fallen um 5%

Der Kryptowährungsmarkt hat in den letzten 24 Stunden über 9 Milliarden Dollar verloren, als die Bewertung des Marktes auf 233 Milliarden Dollar fiel. Die wichtigsten Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash und andere sanken um mehr als 5 Prozent.

Kein Abwärtstrend bei Copy Trading aufgrund des geringen Volumens von Bitcoin und Ether

Der nativen Kryptowährung des Copy Trading Ethereum-Blockchain-Protokolls, erwartet wird. CCNs Bericht wurde gelesen: „Bei dieser Rate könnte der Bitcoin-Preis kurzfristig steigen bis auf 5.800 $, insbesondere wenn das tägliche Volumen von BTC in den nächsten 24 bis 48 Stunden nicht deutlich ansteigt.“

Der Markt hat sich an die im CCN-Preisbericht vom 28. Juni dargestellte Preisentwicklung angelehnt, vor allem weil sich das Volumen von Bitcoin, Ether und anderen wichtigen digitalen Assets nicht erholt hat. Zum 29. Juni blieb das Volumen von Bitcoin unter 4 Milliarden Dollar und das Volumen von Ether unter 1,5 Milliarden Dollar. Sie liegt über ihrem Volumen vom 28. Juni, aber es reicht immer noch nicht aus, den Markt kurzfristig nach oben zu treiben.

Kurz gesagt, der Preis für Bitcoin fiel unter die 5.800 $-Marke und erreichte 5.780 $ in den meisten wichtigen Märkten wie USD, JPY, KRW und USDT. Seitdem, wahrscheinlich ausgelöst durch den niedrigen Relative Strength Index (RSI) von BTC, der eine überverkaufte Bedingung bedeutete, ist der Preis von BTC um hundert Dollar auf 5.900 $ gestiegen.

Dennoch bleibt das Volumen von BTC deutlich niedriger als Anfang Juni, und wenn das Volumen der großen digitalen Assets in den nächsten 24 Stunden nicht um 10 bis 20 Prozent steigt, wird ein weiterer kurzfristiger Abwärtstrend erwartet.

In diesem Tempo ist es wahrscheinlich, dass die BTC unter die 5.700 $-Marke fällt und die ETH unter 400 $ fällt, es sei denn, der RSI und die überverkaufte Verfassung des Marktes können den beiden digitalen Assets helfen, über ihrem derzeitigen Unterstützungsniveau zu bleiben.

Wenn BTC jedoch einen unerwarteten Anstieg seines Volumens sieht und sich bis zum unteren Ende von 6.000 $ erholt, ist es möglich, dass sich der Abwärtstrend von BTC umkehrt. Derzeit ist die kurzfristige Kursentwicklung der BTC rückläufig und könnte weiter auf mittlere 5.000 $ sinken.

Wann kann Bitcoin wiederhergestellt werden?

Zuvor sagte der Gründer des Kryptowährungs-Hedgefonds BlockTower, Ari Paul, dass die nächste mittelfristige Erholung durch den Eintritt institutioneller Investoren Ende 2018 angeheizt werden könnte, und als solche sind Analysten und Investoren nach wie vor optimistisch, was die Entwicklung der Kryptowährungen im Laufe dieses Jahres betrifft.

Paul sagte, dass der Kryptowährungsmarkt bis Ende September eine vertrauenswürdige Depotbank haben könnte, was institutionelle Investoren ermutigen könnte, in den Kryptowährungsmarkt zu investieren.

„Institutionelles Geld begann Mitte 2017 in Kryptowährung zu tröpfeln, aber es war langsamer, als viele (einschließlich mir selbst) erwartet hatten. Das bedeutet nicht, dass es nicht kommt. Es gibt eine Menge Stücke, die zusammenkommen müssen, ein großes Stück ist das Verwahren durch Dritte. Die Verwahrung ist nicht binär. Es ist nicht so, dass Coinbase das Sorgerecht einführen wird und plötzlich wird jede Pension 100 Millionen Dollar in die BTC werfen. Es braucht Zeit, bis Custody-Lösungen Vertrauenswürdigkeit erlangen. Aber… ich denke, wir werden bis September dieses Jahres ein solides Sorgerecht für Dritte haben.“

Dieser Beitrag wurde unter Kryptowährungen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.